jQuery Anti-Patterns für eine bessere Performance

Das t3n-Magazin veröffentlicht einen Kurzbericht über die jQuery-Konferenz, die am vergangenen Wochenende in Boston stattfand (ein paar Fotos gibt’s natürlich bei Flickr). Neben vielen interessanten Präsentationen ist auch der Vortrag von Paul Irish zum Thema jQuery Anti-Patterns for Performance & Compression verlinkt. (Genau der Paul Irish, der vor kurzem den Artikel Bulletproof @font-face veröffentlichte, der durch viele Blogs ging).Paul präsentiert in seinen Folien sehr wissenswerte Ansätze über die Optimierung des Codes beim Einsatz von jQuery. Manche Sachen sind offensichtlich – wenn man sie erstmal sieht, manche Ansätze sind neu, teilweise überraschend und sollten beim nächsten jQuery-Projekt dringend in Betracht gezogen und geprüft werden. Sehr lesenswert.Hier geht’s zur Präsentation auf Slideshare und hier findet sich eine gesamte Auflistung der Präsentationen und Vorträge der jQuery Conference.

Dieser Beitrag wurde unter JavaScript, Web-Entwicklung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>