Piepmatzel update!

Knappe 4 Tage vor der Deadline des CSS Reboots habe ich es noch geschafft, Piepmatzel.de zu erneuern. Piepmatzel.de ist eine äußerst subjektive Sammlung von Webseiten, die ich in irgendeiner Weise erwähnenswert finde. Das Gesicht der Webseite habe ich kaum verändert, die Technik dahinter schon.Ich stehe immer noch am Anfang mit dem Ausschöpfen der Möglichkeiten, aber die Einfachheit ist das, was mich an Piepmatzel reizt und was die Seite meiner Meinung nach auch recht einzigartig macht. Linkportale mit Bewertungsskala und ein paar aus dem Hirn gequetschten Worten gibt es genug. Zu oft habe ich den Satz “Peter xyz mit einer hervorragend gestalteten Seite…” schon gelesen. Natürlich sind die Seiten hervorragend gestaltet – sonst würden Sie ja nicht verlinkt.Auf Piepmatzel.de ist die Sache ganz einfach: Der kleine 80×80-Pixel-Auschnitt zeigt nur einen Bruchteil der tatsächlichen Brillianz der dahinterliegenden Seite, wenn man draufklickt, offenbart sich dem Auge die ganze Schönheit. Kein Counter, kein Linktracker, nur Links.Ein paar NeuerungenDer Feed unterscheidet jetzt zwischen Updates (z. B. neuer Screenshot) und neuen Verlinkungen, ausserdem läßt sich die Liste nun sortieren. Die CSS-Angaben und der Schlagschatten der einzelnen Bilder sind auch neu, gewichen ist die ausführliche Listenansicht. Dafür lasse ich mir noch einen Ersatz einfallen. Die Liste läßt sich für mich nun viel einfacher pflegen, da sich mehr und mehr Designer und Entwickler mit Webstandards, strukturiertem Markup und der Trennung von Inhalt und Layout auseinandersetzen, wird die Liste wohl weiter wachsen. Die Info-Seite fehlt auch noch, diese werde ich in Kürze aktualisiert haben und wieder online stellen. Einsenden kann man neue Vorschläge immer noch per Mail an oliver dot schwarz at gmail dot com.Wie geht’s weiter?Ich bringe jetzt erst den Reboot von Hasematzel.de über die Bühne. Nach dem 1. Mai (Reboot-Tag) werden wahrscheinlich unzählige neue Seiten darauf warten, bei Piepmatzel gelistet zu werden. Auch habe ich mir die ganzen Webkrauts noch nicht in Ruhe angesehen, ich bin mir sicher, dort schlummern ein paar grandiose Schönheiten.

Dieser Beitrag wurde unter Unsortiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>