Zusammenfassung der Woche

Während meine verschlafene Heimatstadt Wermelskirchen immer noch unter einer Schneedecke weilt und ich so langsam wieder einsatzfähig bin, hat der Pip gestern seine ersten (richtigen) Worte gesprochen und alleine (ohne Festhalten) ein paar Runden auf zwei Beinen durch unser Wohnzimmer gedreht. Ein Datum, das man sich leicht merken kann, ist er doch gestern exakt 17 Monate alt geworden :)Bedingt durch meine Krankheit war mein Bloglines-Account übervoll und gespickt mit feinsten Links und News. Erst langsam komme ich dazu, dort aufzuräumen. Ein paar Sahnestückchen will ich aber keinem vorenthalten.Zunächst mal hat Ralph seine Webseite krit.de wieder aufleben lassen. Sehr erfreulich, denn schon vor einigen Jahren fand man dort Interviews mit interessanten Charakteren aus der Online-Welt. Auch jetzt findet er als Interviewer wieder tolle Leute und überrascht mit Fragen, die ein bisschen mehr hinter Kulissen schauen. In der Liste: Onno, die bekannten Köpfe Alp Uçkan und Manuela Hoffmann, sowie Markus Völkel. Weiter so, Herr Krit, ich freue mich auf die nächsten Interviews.Ausserdem: Jason Kottke macht “bloggen” zu einem Full-Time-Job. Ein Schritt, der in der Blogwelt hüben wie drüben für entsprechendes Aufsehen sorgt und eine Menge lesenswerter Kommentare hinterlässt.Cameron Adams arbeitet fleissig an einem vielversprechenden In-Browser-WYSIWIG: widgEditor HTML editor. Nach den bekannten Varianten (z. B. HTMLArea) ist seine Version ein echter Lichtblick, erzeugt sie doch valides XHTML und scheint auch sonst fehlerfrei (!!!) zu funktionieren.Eines der meisterwarteten Bücher dieser Tage nähert sich seiner Fertigstellung. The Zen of CSS Design ist bereits bei Amazon gelistet. Neben einem Post des Autoren Dave Shea (zusammen mit Molly Holzschlag), gibt es auch ein erstes Review auf digital-web.com.Mein “World of Warcraft“-Charakter hat derweil übrigens die 29er-Level-Grenze erreicht. Ausserdem bastele ich (natürlich) an unserer Gildenseite.Schliesslich ist WordPress 1.5 (Strayhorn) freigegeben worden. Das bedeutet mal wieder ein bisschen Arbeit für mich, zumal diesmal das neue Template-System zum Einsatz kommt – im Standard mit Michael Heilemanns Kubrick.

Dieser Beitrag wurde unter Unsortiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Zusammenfassung der Woche

  1. kluth sagt:

    toll ich freu mich.bleiben zwei fragen:1. was waren seine ersten worte?(ich hoffe “let´s rock”, aber ich befürchte er hat so etwas gesagt wie:”toller In-Browser-WYSIWIG an dem cameron adams da arbeitet papa”2. wie schnell war seine rundenzeit?gruß t.

  2. theDon sagt:

    Der hat “Onkel Dennis rockt, wo sind die Chicks?” gesagt und seine Runde in 666 Millisekunden hingelegt.Ich war live dabei und der Rockstar ist so gut wie geboren…d.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>