Klare Worte an die Anti-Piraten-Leute der Filmindustrie

Ich war zwar nicht dabei, aber ich kann mir den Ärger vorstellen, den man verspürt, wenn man das erlebt. Ich habe auch das Gefühl, dass die Beschützer der Rechte der Film- (Musik-, Blablabla-) Industrie sich (auch hier in Deutschland) nochmal für ein paar Stunden einschließen sollten, um ihr Konzept zu überdenken.

Dieser Beitrag wurde unter Unsortiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>