Neue Serie: Natural Born Graffiti 1

Auch in unserem Städtchen treiben Sprayer ihr Wesen. Eigentlich bin ich ein Fan urbaner Kultur, zumindest aber habe ich Respekt vor dem künstlerischen Schaffen der Jungs mit den Dosen – wenn es auch manchmal jenseits der Grenze der Legalität ist. Sehr oft ist es so, daß ein Graffiti – besonders in stark industriell erschlossenen Gebieten – einen Farbtupfer setzt, den man nicht als Schmiererei abtun kann. Ab heute also eine neue Serie auf Hasematzel.de: Graffiti. Dabei unterscheide ich nicht zwischen gut und schlecht. Jedes Tröpchen Farbe wird abgelichtet. Wir beginnen heute mal etwas minimalistisch (Achtung: Diese Serie beinhaltet Humor. Nicht jedes Bild wird vom Autor als schön empfunden).Im Norden der Stadt, in der Nähe des Edeka-Geschäftes und der Shell-Tankstelle, finden sich diese beiden Kunstwerke:Graffiti No. 1Graffiti No. 2

“WK City” ist ja schonmal fantastisch. Man möchte dabei gewesen sein. Auch das zweite Bild zeugt von Eingebung. “Fuck Police” läßt wohl Kritik am Staat vermuten – vielleicht sind aber auch nur die lokalen Ordnungshüter gemeint.

Wie man sehen kann, ist das künstlerische Potenzial in Wermelskirchen enorm. Ihr dürft mit Spannung die nächsten Teile dieser Serie erwarten.

Dieser Beitrag wurde unter Unsortiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Neue Serie: Natural Born Graffiti 1

  1. kluth sagt:

    ich freu mich.endlich was, womit auch der nicht computer nerd was anfangen kann.kunst find ich gut.ich werd mal die augen aufhalten, ob sich hier in der großen stadt auch was würdiges auf den wänden findet. ich hoffe, ich finde K City (im notfall sprüh ich es selbst). Ist eigentlich dieses jahr wieder eine x-mas-deko-fotostrecke geplant? es geht nämlich langsam schon wieder los.gruß t.

  2. Olli sagt:

    Hehe! Ja, eigentlich hatte ich geplant, die Natural Born Graffiti- Serie nahtlos in die Weihnachts- Dekorations- Review- Serie übergehen zu lassen. Insofern bin ich froh über jedes Foto, das mir zugesendet wird ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>